3/4 Helden

Die ¾ Helden  spielen ausschließlich deutschsprachigen Cover-Rock. Im Repertoire befinden sich so z.B. Songs von Größen wie z.B. Die Toten Hosen, Die Ärzte, Grönemeyer, Westernhagen, Lindenberg, Nena, Spider-Murphy-Gang, Heinz-Rudolf Kunze, BAP, Joachim Witt sowie noch einiges mehr … auch Songs  außerhalb des Mainstreams wie z.B. von den Broilers, Jennifer Rostock oder Silly werden gern gespielt und kommen gut an. Mit z.B. Christina Stürmer, Ich & Ich, Rosenstolz oder den Sportfreunden Stiller kommen auch die Liebhaber ruhigerer Stücke auf ihre Kosten. Schließlich nennt die Band mittlerweile auch eigene Stücke – in noch geringer Anzahl – ihr Eigen, welche mitunter gern mal eingestreut werden.

Samstag, 29.06. um 15.30 Uhr auf der Wohnbau-Bühne Marktplatz.

The forgotten Sons of Ben Cartwright

Spielen überwiegend internationale Country & Western-Lieblings-Songs und bietet eine ansehnliche musikalische Bandbreite. Songmaterial aus mehr als sechs Jahrzehnten aus folgenden Genres wird live performed: Classic-Country, Modern Country, Oldies, Folk, Rock’n’Roll, Southern-Rock u.v.m.

Der gute alte Ben würde sich im Grabe umdrehn (vor Freude), denn gecovert wird, was das Zeug hält – ohne jedoch musikalische Denkmalspflege zu betreiben – am liebsten natürlich die Songs, die Spaß machen und gut sind.

Da kommen nicht nur Country-Fans auf Ihre Kosten. Außerdem wird das Live-Programm der »FORGOTTEN SONS« durch einige spezielle (und vielleicht auch unerwartete Songs) abgerundet, sodass auch die Kenner der »besten Musik der Welt« gespannt sein dürfen.

Sonntag, 30.06. um 11.00 Uhr auf der Wohnbau-Bühne Marktplatz.

Klaus & Klaus

Schlagerparade am Sonntag auf dem Marktplatz

Die Stimmungs-Könige aus dem Norden kennt garantiert jeder

Kaum einem Künstler gelingt es nach Jahrzehnten immer noch oben auf der Erfolgswelle
mit  zu  schwimmen.  1984  erzielten  Klaus  &  Klaus mit  dem  Titel:  An  der  Nordseeküste
ihren größten Erfolg (Goldene Single, Goldene LP). Ohrwürmer wie: Der Eiermann, Da
steht ein Pferd auf dem Flur, Weißbier auf der Hütten, Jodeladi  die Herzensbotschaft, Da
wird  die  Sau  geschlacht,  Seemann,  Aloha  He,  Die  Krankenschwester,  Shanghai  und
Heute   Nacht   geht   es   ab,   gehören   natürlich   ebenfalls   zu   ihrem   bombastischen
Bühnenprogramm.  Aber  auch  mit  Live-Gitarre  und  rockigen  Songs  wie  ROCKING`  ALL
OVER THE WORLD und BAD MOON RISING überraschen sie ihr begeistertes Publikum.
Auf  den  50.  Bremer  SixDays  nannte  man  sie  die  „Rolling  Stones  von  der  Weser“.  Dort
verwandelten sie die Halle in einen gigantischen Partykochtopf. Die Medien überschlugen
sich  mit  Lobeshymnen:  „FEIERN  ohne  Klaus  &  Klaus  ist  wie  Weihnachten  ohne
Kekse!“ Das  Klaus  &  Klaus zu  den  beliebtesten  Stimmungs-  und  Party-Künstlern
zählen, hat sich inzwischen bis nach China herumgesprochen. Dort treten sie im Rahmen
von  Kohlfahrten  auf  (Grünkohl  trifft  Chinakohl)  und  sorgen  mit  einem  musikalischen
Feuerwerk auch in Peking und Singapur für Partystimmung. Inzwischen können sie sich
sogar  Musical-Künstler  nennen.  Im  Sommer  2015  brillierten  die  beiden  Stimmungs-
Garanten als Gast-Stars  in  der  Kreuzfahrt  Musical-Komödie  „Innenkabine  mit  Balkon“.
Gleich  danach  sicherten  sie  sich  in  Bremen  –  geprüft  vom  Rekord-Institut  für
Deutschland –  den  offiziellen  Weltrekord  der  längsten  Party-Polonaise mit  4.405
Teilnehmern.  Das  Erfolgskonzept  geht  auf.  Klaus  &  Klaus  sind  Künstler  zum
„anfassen“.  Sie  präsentieren  Schlag  auf  Schlag  Hits  die  jeder  kennt  und  jeder
mitsingen kann. Vom Oldie bis hin zu aktuellen Songs. Da kommt grenzenlose Freude
und Party-Stimmung auf, weckt Erinnerungen und bringt das Publikum in Hochstimmung.
Das großartige und abwechslungsreiche Repertoire lässt  keine  Wünsche offen. Am
04.03.2018 erhielten Klaus & Klaus den Ballermann Award 2018 für ihr Lebenswerk.

Sonntag, 30.06. ab 18.00 Uhr auf der Wohnbau-Bühne Marktplatz.

SchlagerExpress

Schlagerparade am Sonntag auf dem Marktplatz

Was ist wenn:
Anita den griechischen Wein auf der Fiesta Mexicana trinkt
und danach ihr Bett im Kornfeld sucht ?
Was ist wenn:
Johnny Walker aus Purer Lust am Leben
über den Wolken in Mendocino Tür an Tür mit Alice
Willenlos über den Wahnsinn der Schickeria
mit dem Goldenen Reiter diskutiert ?
Dann dauert es nicht mehr lange, dann steht der
SchlagerExpress auf der Bühne und wird Schlager und Hits
am laufenden Band präsentieren. SchlagerExpress
Mit Musik aus dem Studio B und der ZDF Hitparade

SchlagerExpress – hier erleben die Zuschauer Oldies und aktuelles von Rex Gildo,
Costa Cordalis Udo Jürgens und vielen anderen Stars der 70er Jahre

SchlagerExpress Schlager, Hits und NeueDeutscheWelle

Sonntag, 30.06. ab 18.00 Uhr auf der Wohnbau-Bühne Marktplatz.

Cindy Berger & Justin Winter

Schlagerparade am Sonntag auf dem Marktplatz

Ein Duett zweier Interpreten unterschiedlicher- könnte es gar nicht sein .

Justin Winter

Cindy Berger machte sich schon zu Lebzeiten mit ihrem Ehemann als Cindy und Bert mit Songs wie „ Immer wieder Sonntags „ u.v.a, unsterblich ! Sie startete aber auch eine große Solokarriere! Hier belegte sie u.a. Platz 2 beim Eurovision Song Contest mit „ Und leben will ich auch „ (1988)und hatte große internationale Erfolge („Im Fieber der Nacht“ )u.a. auf 48 Alben und 79 Singles ist sie zu hören und erhielt 3x die „Goldene Europa „ 2x den „Goldenen Löwen „ von Radio Luxemburg u.a. Auszeichnungen. Auch heute noch ist sie eine gefragte und erfolgreiche Künstlerin in vielen TV Shows und bei Liveveranstaltungen!

Justin Winter der gelernte Hotelkaufmann gewann 2011 ein Casting in Bremen und kurze Zeit später wurde sein erster Song produziert ! 2017 gewann er mit seinem Erfolgssong „ Ein Sommer zum verlieben „ den Vorentscheid des internationalen Schlagerwettbewerbes „Schlagertrophy“ und im Finale konnte er Platz 3 für sich verbuchen. Im selben Jahr war er Gast in der ARD „ Immer wieder Sonntags „ war 4x in der Sommerhitparade und wurde ARD Sommerhitkönig der Herzen. Einladungen folgten zu Veranstaltungen und TV Shows quer durch Deutschland, Holland, Schweiz und Österreich ! 2017 erschien sein erstes Album „Exclusive „ und am 13.04.2019 erscheint sein neues Doppelalbum !

Beide Künstler sind sehr erfolgreich-Sie eine gestandene Schlagerlegende-Er ein gefragter Newcommer! Während eines gemeinsamen Auftrittes bei „Summer in the City“ auf dem Berliner Kudamm vor mehr als 6000 Menschen sangen beide zusammen mal den Cindy und Bert Song „Immer wieder Sonntags „ und wurden von dem Publikum dort zugejubelt , von Jung und Alt ! Und so reifte der Entschluß etwas gemeinsames zu machen, etwas Generationsübergreifendes!

„Es ist immer alles gut„ -hier schwärmt er vom Partyleben und erzählt von der Ruhelosigkeit und Leidenschaft in jungen Jahren und sie entgegnet ihm mit Erfahrung und Lebensweissheit , erinnert sich auch an ihre einstige wilde Zeit und weiß das das Leben erst später so richtig beginnt, aber eben in jedem Alter lebenswert und schön ist ! Dieser Song landete in den AirplayCharts und war auch in Holland und der Schweiz erfolgreich ! Allein in der NDR Hitparade belegten beide mit ihrem Duett 7 Wochen Platz 1 ! Und so ist es nahezu folgerichtig, dass sich Schlagerlegende Cindy Berger und Nachwuchsstar Justin Winter erneut zusammentun um dieses großartige Thema der Generationen in Ihrem neuen Hit „Was wir voneinander lernen“ nicht nur aufzugreifen, sondern zu vertiefen. Es geht, immer auch mit einem Augenzwinkern, darum, dass nicht eine Generation „richtiger“ lebt, oder handelt als die andere!

Es geht um die Bereitschaft, einander zuzuhören, sich einzulassen, oder einfach voneinander zu lernen.Wer könnte dies authentischer tun, als Cindy (Berger) und Justin (Winter)? In einem zeitlosen, jedoch sehr modernen Sound dürfen wir (Ohrwurm-)Zeuge sein, „Was wir voneinander lernen“ können. Über 40 Jahre Altersunterschied liegen zwischen ihnen und das ist das Besondere an dem Duo,
sie sprechen Generationen , ihre Songs handeln davon und sind Ohrwürmer die jung und alt gefallen.

Sonntag, 30.06. ab 18.00 Uhr auf der Wohnbau-Bühne Marktplatz.

Mr. Rod

Die No.1 ROD STEWART SHOW!

Mit seiner markanten Stimme, seinen vielen Hits und nicht zuletzt seiner urigen
Persönlichkeit begeistert er seit fünf Jahrzehnten weltweit sein ungebrochen zahlreiches
Publikum – Rod Stewart.

„Mr. Rod“, die in Europa exklusive Hommage an den britischen Weltstar und seine Lieder,
überzeugt auf ganzer Linie mit einer professionellen Show voller emotionaler Höhepunkte.

Mit bestechend kreativen Interpretationen unvergesslicher Songs wie „Sailing“,
„Maggie May“, „Da Ya Think I’m Sexy“, „Rhythm Of My Heart“, „The First Cut Is The Deepest“
und vieler anderer mehr, weiß der sympathische Könner „Mr. Rod“ immer wieder zu
faszinieren. Nicht nur in Europa, sondern auch in Metropolen wie Singapur, Hongkong,
Miami, Caracas oder Dubai zeigten sich die Fans bei seinen Konzerten begeistert.

A-capella-Passagen und musikalische Animationen auf höchstem Niveau machen diesen
mitreißenden Showact zu einem einmaligen Erlebnis von perfektem Entertainment.
Mit ganz großem Gefühl oder einfach nur ausgelassen rockig, ein Stück von jeder seiner
vielen Facetten findet sich wieder an diesem Abend voller Erinnerungen und
Überraschungen mit der Musik von Rod Stewart – in der unwiderstehlich guten Show von
“Mr. Rod”!

Freitag, 28.06. um 21.00 Uhr auf der Wohnbau-Bühne Marktplatz.

Kristall

Kristall wurde in den 70er Jahren in Salzgitter gegründet.
Wie bei vielen Bands mit einer so langen Geschichte, kam es im Laufe der Jahre zu zahlreichen Umbesetzungen und auch zu Veränderungen in den musikalischen Schwerpunkten.
Trotzdem ist die Band immer ihrer Linie treu geblieben.
Das zeigt sich auch daran, dass der Bandname beibehalten wurde.

Aktuelle Besetzung:
Christian Bastian (Voc./Git.)
Uwe Maleschitsch (Git.)
Frank Herbst (Bass / voc.)
Christina Krätsch (voc./Key.)
Bernd Dongowski (Drum)
Label „meanmusic“.
Kristall spielt eigene Stücke

Ihrem langjährigen Motto bleibt sich die Band weiterhin treu.

…denn Musik ist für die Ohren…

Samstag, 29.06. um 17.15 Uhr auf der Sparkassen-Bühne Klesmerplatz.

John Doe

Die Gruppe John Doe besteht seit 2003

Die Band setzt sich aus ehemaligen Mitgliedern der Gruppen Pita Haya und The And zusammen, die alle aus der Region Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg stammen und bereits in ihren ursprünglichen Combos für Furore gesorgt haben. Geprobt wird in dieser Besetzung nach getaner Arbeit in Reißlingen (Stadtteil Wolfsburg), was sicherlich der Nähe zum Arbeitgeber geschuldet ist und Proberäume in der Region rar gesät sind.

Die Musikrichtung kann man als melodiösen Gitarren-Rock bezeichnen, der zu 100 % aus Eigenkompositionen besteht. Grundlagen der Lieder bilden groovige Rhythmuseinheiten gepaart mit einfallsreichen Gitarren-Riffs. Der Gesang sticht durch teilweise mehrstimmige backround-vocals heraus.

Der Auftritt soll der krönende Höhepunkt einer erfolgreichen Sommersaison mit klasse Live-Auftritten und Bekanntschaften mit tollen Bands sein. Zusätzlich stellen die Jungs ihre neue Promoscheibe : „Stawberry Girl“ vor, von der sie auch einige Songs rocken werden.

Wer also auf gute, handgemachte Rockmusik steht, darf John Doe nicht verpassen.

Samstag, 29.06. um 15.00 Uhr auf der Sparkassen-Bühne Klesmerplatz.

It´s M.E.

Wer das Trio It´s M.E. zum ersten Male hört, kann kaum
glauben, daß da nur drei Leute am Werke sind. Alleine mit
Piano und Drums sowie dem Einsatz von mehrstimmigem
Satzgesang erreichen die drei einen vollen Sound, der ihnen
von den Rocknews Hannover das Prädikat „beste kleineBigband“
Thunderbirds Pianist Gene Taylor staunte: „You are a Little Band, but you
have a Big Sound“.

Ungeniert und frech bedienen sich It´s M.E. aus allem, was
Blues, Soul, Jazz, Pop und Rock zu bieten haben und drücken
sowohl Klassikern als auch weniger bekannten Perlen anglo-
amerikanischer Musikkultur ihren Stempel auf. Darüber hinaus
können sie aus einem reichen Fundus selbstgeschriebener Songs
von zahlreich erschienenen CDs schöpfen. Wen wundert
es also, daß sich die drei Überzeugungstäter im Jazzclub
genauso wohl fühlen wie auf dem Rock Open Air, und ihr
Publikum im Kulturverein ebenso überzeugen wie auf privaten
Partys oder Firmenevents.

Jährlich werden seit Gründung 1991 bundesweit um die 100
Auftritte gespielt, und von Auftrittsmüdigkeit ist nichts zu
spüren. Im Gegenteil: It´s M.E. erobern die letzten weißen
Flecken auf ihrer Landkarte, kehren aber auch immer wieder
gerne zu ihren Fans zurück, lieben den Wechsel zwischen
Kunst und Krach, Kneipe und Kultur und möchten mit ihrer
Musik vor allem eins erreichen: die Welt ein bißchen schöner
machen!

Freitag, 28.06. um 18.30 Uhr auf der Wohnbau-Bühne Marktplatz.

 

Dark Ride Brothers – Finnland

Die Dark Ride Brothers sind eine finnisch-deutsche Band, die 2014 von Sven Langbein und Vesa Winberg gegründet wurde. Damals starteten sie mit zwei Akustikgitarren, und seitdem geht es unvoreingenommen, entschlossen und stets bewusst grenzüberschreitend voran. Während DRB anfangs noch fleißig coverte, fanden sich im Repertoire schon nach kurzer Zeit auch eigene Songs. Bei der Qualität ihrer Musik gehen die Dark Ride Brothers keine Kompromisse ein, und so wundert es nicht, dass im internationalen Produktionsteam der Band mehrere weltweit berühmte Profis der Musikbranche arbeiten. Das Ergebnis ist der so beliebte, einzigartige Sound der Dark Ride Brothers.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft, aus Imatra ( Finnland ) zu Gast in Salzgitter.

Samstag, 29.06. um 20.00 Uhr auf der Sparkassen-Bühne Klesmerplatz.